Achtsames und Ganzheitliches Coaching

„Die Entfremdung von der Natur bedeutet die Entfremdung von uns selbst.“  Wolf-Dieter Storl

Unsere Natur ist eine meiner wichtigsten Ressourcen und Kraftquellen, daher möchte ich Kinder und Erwachsene für diesen wichtigen Lebensraum sensibilisieren und begeistern.

In meinen "Kräuterspaziergängen der Sinne" gebe ich gerne mein Wissen und und meine Erfahrung in der achtsamen Nutzung heimischer Wildkräuter und Wildpflanzen weiter. Dazu nutzen wir unsere Sinne um dieses alte Wissen wieder erfahrbar und zugänglich zu machen und die grünen Schätze wieder in unseren Alltag zu integrieren. Ein Angebot an Wildkräuterlichen Kostbarkeiten und eine kurze Dokumentation der gesehenen Pflanzen helfen den Teilnehmern direkt mit der einfachen Nutzung im Alltag zu beginnen. Neben den festen Terminen können individuelle Termine für Gruppen (Erwachsene und Kinder) gebucht werden - für Teams zum Beispiel auch in Kombination mit Achtsamkeitspraktiken.

In der von meinem Mann und mir im Dezember 2016 gegründeten Initiative Sauberes Mariental ist es uns in 2,5 Jahren intensiver Reinigungs- und Entmüllungsaktionen dank vieler fleißiger Helfer gelungen den wundervollen Lebensraum im "Eisenacher Auenland" mit der Drachenschlucht und Landgrafenschlucht sowie den Straßenrändern zur B19 und Wanderwegen ganz regelmäßig müll- und scherbenfrei für die Bewohner zu erhalten.

 Mit Hilfe vieler Unterstützer haben wir es geschafft, das Müllbehälter an touristischen Knotenpunkten und and den Parkplätzen im Mariental aufgestellt wurden. Seit dem Sommer 2018 gehen wir mit einem weiteren Mitstreiter (danke Manfred Schneider) ganz regelmäßig einmal die Woche auf Müllsammlung. Zu den größeren Aktionen nach Himmelfahrt, Pfingsten und in den Ferien unterstützen uns engagierte HelferINNEN, unser Grünes Juwel zu erhalten.

                                                 

Zum Seitenanfang